Handwirke

Seit Jahrhunderten, Kirchen und anderen eindrucksvollen Räume mit Kronleuchtern und wandkandelaars.Ogenschijnlijk als Verschönerung, ist das dekorative Element es ist immer von untergeordneter Bedeutung. Früher war es einfach effizienter Beleuchtung Einrichtungen auf reine Funktionalität entworfen und konstruiert werden. Es kann gesehen als eine geniale Bausystem erfunden Kupfer, um die optimale Lichtquelle wählen war kompiliert werden.Maßgeschneidert für den Raum.

Jedes Teil wurde unter seinen Job. Die Breite der Arme war herausragendes Beispiel bestimmt das Ausmaß der Heiligenschein. Die glänzende Messing Kugeln hängen Klammern und fungierte als Spiegel so das Licht noch weiter in die Breite, sondern nach unten, zu reflektieren. Da der Raum größer oder größer, mit Waffen Etagen wurden hinzugefügt. Diese wurden dann, so dass das Licht von der Muttergesellschaft der Waffengleichheit zwischen den zugrunde liegenden scheiterte platziert. Alles war durchdacht und funktional, weil sie die Lichtleistung der einzelnen Kerze maximiert wurde.

Brink & Köln Ausübung dieser fast ausgestorbenen Handwerk ist identisch mit jener Epoche. Für die Produktion von Kupfer Teile, die wir noch nutzen ursprünglichen Formen (Formen) der Zeit. Das Casting ist nach dem uralten Prinzip genannt Brüssel Erde, eine Art ölige Sand getan. Im Folgenden ist der weitgehend manuellen Prozess der Schleifen, Schleifen und Polieren in jedem Teil eine brillante goldenen Glanz. Durch die Anwendung einer speziellen trimmen die dann für viele Jahre garantiert glänzen.

Brink & Köln fertigt in diesem traditionellen Weg über hundert originelle Designs, einschließlich der Spannweiten variieren zwischen 37cm und 230 cm. Sie sind einer von massivem Messing Kunstwerke. Der größte von ihnen spielen können, mehr als 250 kg. Diese schwerere Versionen haben in den vergangenen 50 Jahren weltweit Namen und Ruhm. In Hunderten von Palästen, Kirchen und Museen, bilden sie den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.