Catherine 234: 19. Jahrhundert Modell Kupfer Wandlüster mit 2 Lampen H25xB22

659 inc. MEHRWERTSTEUER

Catharina, die Ehefrau des berühmten niederländischen Künstlers Johannes Vermeer aus dem Goldenen Zeitalter, unterstützte seine Karriere hinter den Kulissen, indem sie die Finanzen des Haushalts verwaltete und die 11 gemeinsamen Kinder aufzog. Obwohl ihre Ehe von Pragmatismus geprägt war, entwickelte sich mit der Zeit eine zarte Romanze. Catharina diente Vermeer oft als Modell und hielt ihre stoische Schönheit in ikonischen Werken wie der Frau in Blau, die einen Brief liest, fest. Als Vermeer 1675 in Konkurs ging, führte die unerschütterliche Catharina tapfer das Kunstgeschäft und das Gasthaus der Familie weiter und sorgte dafür, dass das künstlerische Erbe ihres Mannes weiterlebte. Sie schützte seine berühmten Gemälde bis zu ihrem Tod im Jahr 1684.

Mit ihrer zarten, zweiarmigen Silhouette setzt die Catherina 234 einen raffinierten Akzent an der Wand und versprüht handwerklichen Charme aus dem 19. Mit einer Höhe von nur 25 cm und einer Breite von 22 cm ist diese auffällige, aber kleine Leuchte aus massivem Kupfer mit einem filigranen Rankenwerk entlang ihres runden Rahmens versehen. Die Catherina 234 ist langgestreckt und doch modern verkabelt. Sie strahlt ein gemütliches Licht aus und ist eine ideale Ergänzung zu den elektrischen Kronleuchtern der Vermeer-Kollektion. Mit ihren anmutigen Kurven, verschnörkelten Details und ihrer antiken Oberfläche verkörpert diese kleine zweiarmige Wandleuchte die beständige Eleganz der niederländischen Metallkunst. Die elektrischen Wandleuchten Catherina lassen sich gut mit den elektrischen Kronleuchtern des Modells Vermeer kombinieren.

* Sie können verschiedene Produkte zu Ihrem Angebot
de_DEGerman